Mobile Beacons
Kleiner Sender, großer Empfang

Location based Services – zielgerichtet und individuell

„Beacons“ bedeutet im Englischen „Leuchtfeuer“. Sie senden nämlich bis zu 10 mal die Sekunde ein Signal an ein Mobile Device – ohne dass dessen Anwender aktiv werden muss. Dies wird durch eine einfache Integration der Technologie in mobile Betriebsysteme wie iOS und Android ermöglicht.

Eine präzise Bestimmung des Standortes, aber auch kontextbasierte Interaktionen über eine mobile App oder über Webservices können über Beacons ausgeführt werden. Kommt ein Mobile Device in Reichweite eines Beacons, werden über die mobile Anwendung entsprechende Funktionen bzw. Aktionen und Angebote bereitgestellt.

Die Einsatzmöglichkeiten von Beacons sind vielfältig

Handel

Kombination mit einer Kunden App bieten Beacons eine Vielzahl von Anwendungsfällen, um den Einkauf noch attraktiver zu gestalten:

  • Begrüßung des Kunden beim Betreten des Geschäfts
  • Verschicken individualisierter Angebote basierend auf dem Kaufverhalten des Kunden
  • Navigation durchs Geschäft zu den gesuchten Produkten
  • Analyse von Bewegungsverhalten im Ladengeschäft

Mehr erfahren

industrie

Beacons können auf vielfältige Weise in der Industrie eingesetzt werden

  • Standortermittlung von Maschinen und Werkzeugen
  • Bereitstellung von Daten und Dokumente je nach Kontext für den benötigten Anwendungsfall
  • Service Techniker können so Reparaturanleitungen, Wartungsaufträge oder Protokolle aufrufen, ohne die jeweilige Maschine ermitteln zu müssen

Mehr erfahren

gesundheitswesen

Im Gesundheitswesen können iBeacons in vielen Bereichen zur Optimierung eingesetzt werden

  • Trägt ein Patient ein Beacon Armband, so können Ärzte und Pfleger dessen mobile Krankenakte auf ihrem Device aufrufen
  • Sämtliche Geräte werden lokalisierbar, wenn sie iBeacons ausgestattet werden

Sport

Im Stadion oder auch bei Sport Events wie Motorsport können Beacons hervorragend eingesetzt werden.

  • Platzierung von Beacons auf den Tribünen oder an den Sitzreihen ermöglichen Pushbenachrichtigungen an die Zuschauer
  • Einfache Navigation zum Sitzplatz wird möglich
  • Während des Besuches werden die Besucher gezielt mit Informationen bzw. Werbung oder Angeboten versorgt

oeffentlicher_sektor

  • Museumsausstellungen: Über Beacons, die an Ausstellungsobjekten angebracht werden, erhält der Besucher Bilder, Videos oder textbasierte Informationen direkt auf sein Mobile Device
  • Touristeninformationen: Sehenswürdigkeiten können mit Beacons versehen werden, um die Einwohner oder Touristen standortbezogen Informationen zur Verfügung zu stellen
  • Notfallinformationen: Gemeinden können Informationen und Adressen zu Krankenhäusern oder Notfallapotheken bereitstellen
  • Öffentlichen Verkehrsbetriebe: Ankunftszeiten, Verspätungen, Informationen zum Umstieg oder das Erreichen der Zielhaltestelle werden an die Fahrgäste übermittelt

Mehr erfahren

CANCOM stattet DHL mit Digital Signage aus

Interactive Digital Signage im Handel

Beacons im Einsatz – so profitiert der Handel

Seite teilen

Ansprechpartner